ABC mit Wolf Erlbruch

ErlbruchPanorama

Wir bedanken uns für die schöne ABC-Stunde mit Wolf Erlbruch!

„Wolf Erlbruch – Karl Philipp Moritz. Neues ABC-Buch“ kann hier bestellt werden.

„Interessiert nicht, welche Religion man hat“

Abdul Abbasi und Allaa Faham kamen erst vor wenigen Jahren als syrische Geflüchtete nach Deutschland. Mittlerweile studieren sie, betreiben einen erfolgreichen YouTube-Kanal und haben nun ihr erstes Buch „Eingedeutscht – Die schräge Geschichte unserer Integration“ veröffentlicht.

Wann duzen, wann siezen? Wie begrüßen? Humorvoll klären sie über kulturelle Unterschiede auf. Am Samstag waren sie mit Ihrem Buch in der Berger Kirche zu Gast und wir mit einem Büchertisch dabei.

»Zum großen Bösen kamen die Menschen nie mit einem Schritt, sondern mit vielen kleinen.«

Das Österreichische Parlament hat am 4. Mai 2018 zu einer Veranstaltung gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus geladen. Unser Freund Michael Köhlmeier wurde als Redner eingeladen und kritisierte in seiner Rede die FPÖ heftig für ihren Umgang mit dem Antisemitismus.  »Zum großen Bösen kamen die Menschen nie mit einem Schritt, sondern mit vielen kleinen.«

Buchpräsentation: »Bodies of Evidence« am Sa., 14.04.2018

In der 280-seitigen Publikation wird der Körper als Zeuge, Dokument und Handelnder in den Blick genommen: Er zeugt von Bewegungen zwischen und über Grenzen, die durch Macht-Vektoren wie Nationalstaatlichkeit, Souveränität und Normalität gezogen werden. Buchpräsentation: »Bodies of Evidence« am Sa., 14.04.2018

Lesung zu Giovanni Boccaccio

DSC02153

Der Leseabend stellte Giovanni Boccaccio mit seinem wegweisenden Werk »Il Decamerone« in den Mittelpunkt. Oberbürgermeister Thomas Geisel war Schirmherr und eröffnete den Lesereigen.

 

Unsere Lyrik-Empfehlungen zu Weihnachten 2017

DSC01804

Nico Bleutge, nachts leuchten die schiffe, C.H.Beck Verlag, 16,95 €

Andrew Duncan, Radio Vortex, Brueterich Press, 20,00 €

Oswald Egger, Val di Non, Suhrkamp Verlag, 28,00 €

Durs Grünbein, Zündkerzen, Suhrkamp Verlag, 24,00 €

Orsolya Kalàsz, Das Eine, Brueterich Press, 20,00 €

Maren Kames, halb taube halb pfau, Secession Verlag für Literatur, 35,00 €

Michael Köhlmeier, Ein Vorbild für die Tiere, Hanser Verlag, 18,00 €

Tristan Marquardt und Jan Wagner, Hg., Unmögliche Liebe, Hanser Verlag, 32,00 €

Lyrik-Taschenkalender 2018, hg. von Michael Braun und Paul-Henri Campbell, Verlag das Wunderhorn, 17,80 €

Marion Poschmann, Geliehene Landschaften, Suhrkamp Verlag, 19,95 €

Rutebeuf, Winterpech & Sommerpech, Die Poeme vom großen Würfeln: von Unglück, Missgeschick und Allerlei, übertragen von Ralph Dutli, Wallstein Verlag, 22,00 €

Raoul Schrott, Erste Erde. Epos, Hanser Verlag, 68,00 €

Pia Tafdrup, Tarkowskis Pferde, Stiftung Lyrik Kabinett München, 22,00 €

Kate Tempest, Brand New Ancients / Brandneue Klassiker, Suhrkamp Verlag, 14,00 €

Levin Westermann, 3511 Zwetajewa, Matthes & Seitz Berlin, 18,00 €

Veranstaltung mit Daniel Kehlmann am 7. Februar 2018

171214_Kehlmann

Für unsere Veranstaltung mit Daniel Kehlmann  (Lesung aus seinem neuen Roman „Tyll“) am 7. Februar 2018 in Kooperation mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus im Central läuft bei uns der Vorverkauf.

Die Eintrittskarten kosten 15,-/10,- (ermäßigt).

Sie sind zusammen mit Kehlmanns Buch natürlich ein tolles Weihnachtsgeschenk.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!