Oktober 2017

07.10.2017, Sa., 15:00 Uhr

Der erfolgreiche Buch- und Theaterautor Thilo Reffert liefert mit Fünf Gramm Glück Lesefutter für die Schultasche. Im Heine Haus stellt er sein aktuelles Kinderbuch vor.

18.10.2017, Mi., 19:30 Uhr

Tanguy Viel, der unverwechselbare Stilist mit dem feinen Gehör für alle Tonarten, beherrscht das Spiel der Perspektiven perfekt. Er liest im Heine Haus aus seinem Roman Selbstjustiz.

20.10.2017, Fr., 19:30 Uhr

Ob Hans im Glück oder Simplicissimus: Peter Holtz ist einer, der aus dem Osten kommt und in den Westen schaut. Der herrlich amüsant erzählte Roman von Ingo Schulze ist ein poetisch-schelmischer Lackmustest für alles, was uns zweifelsfrei zur Gewissheit geronnen ist.

30.10.2017, Mo., 19:30 Uhr

Durs Grünbeins Gedichte sind Traumstücke, Redepartikel, Prosagedichte, zerbrochene Sonette und Sequenzen, die sich mit Langgedichten kreuzen und deren Struktur so verschieden ist, wie die Dinge, die sie beschreiben. Im Heine Haus liest der preisgekrönte Dichter und spricht mit Oswald Egger über seinen neuen Gedichtband.