Unser Programm im November, Dezember 2019 und Januar 2020

+++ Paul Berf, Übersetzer von Literatur aus dem norwegischen und schwedischem Sprachraum, stellt seine Auslese für die Kunstsammlung am 3. November vor +++mehr

+++ Der Schweizer Schriftsteller und Dramaturg Lukas Bärfuss erhält den Georg-Büchner-Preis 2019. Er liest aus seinem Werk Malinos am 7. November +++ mehr

+++ Die Übersetzerin Susanne Klingenstein stellt Die Reisen Benjamins des Dritten, der große Klassiker von Scholem J. Abramowitsch am 19. November vor +++ mehr

+++ Die Veranstaltung am 20.November mit Wolf Erlbruch und  Andreas Platthaus fällt leider wegen Krankheit  aus.+++ mehr

+++ Gerda Raidt ermutigt Kinder zu handeln, sie erklärt, wie die Unmengen von Müll reduziert werden können was jeder einzelne selbst ändern kann. +++ mehr

+++ Schnörkellos, präzise und aufwühlend erzählt Julie Otsuka in ihrem Roman von der wachsenden antijapanischen Stimmung unter den bislang so freundlichen Nachbarn in den USA vor 75 Jahren. Am 6. Dezember +++ mehr

+++ Ein großes Märchenbuch, geschrieben von Michael Köhlmeier, illustriert von Nikolaus Heidelbach. Am 13. Dezember stellen die beiden Autoren das Buch vor. +++ mehr

+++ Raoul Schrott erzählt die Geschichte von dem Deutschen Kanonier Juan Alemann, der vor 500 Jahren mit Magellans Flotte zu den Gewürzinseln aufbrach – ins völlig Ungewisse. Am 23. Januar liest der Autor aus seinem neuen Buch. +++ mehr

+++  Mit großer Intensität erzählt Norbert Scheuer einfühlsam, präzise und spannend von einer Welt, die geprägt ist  von dem Wunsch nach einer friedlichen Zukunft. Er liest aus seinem Buch Winterbienen am 27. Januar +++ mehr

28. bis 30. September 2018. Poesie – ein Fest im Heine Haus 2018: Experimentelle und Konkrete Poesie

Unser diesjähriger Gast Eugen Gomringer („Chefdesigner der Poesie” wie die FAZ ihn nennt)  konstatiert, dass der Dichter infolge seines Spiels mit Worten, Projektionen und Taten zu den Abenteurern zählt. Das PoesieFest folgt seiner Devise und widmet sich den Abenteuern der konkreten und experimentellen Poesie sowie ihrem ingeniösen Spiel mit Semantiken und Räumlichkeit.

28. bis 30. September 2018. Poesie – ein Fest im Heine Haus 2018: Experimentelle und Konkrete Poesie

Simone Sassen und Cees Nooteboom am 7. Dezember zu Besuch in der Literaturhandlung Müller und Böhm
Simone Sassen und Cees Nooteboom am 7. Dezember zu Besuch in der Literaturhandlung Müller und Böhm

 

Dezember 2017

06.12.2017, Mi. 19:30 Uhr

Cees Nooteboom ist zu Gast im Heine Haus. Mit seinem brillanten Essay „Karl Blossfeldt und das Auge Allahs“ entführt er uns einmal mehr in die Welt der Kunst.

08.12.2017, Fr. 19:30 Uhr

Michael Krüger, ehemaliger Verleger des Hanser Verlages, Schriftsteller und Dichter und der Kölner Schriftsteller Rolf Steiner widmen Peter Handke einen Abend.

 

September 2017

19.09.2017, Di., 19:30 Uhr

Der französische Schriftsteller Édouard Louis dringt mit chirurgischer Sprachpräzision in das allzu Verborgene einer Gesellschaft vor, die ihre Wahrheiten nicht sehen will. Im Heine Haus stellt er Im Herzen der Gewalt vor.

29.09. – 01.10.2017

Zum siebten Mal findet „Poesie – Ein Fest im Heine Haus“ statt, dieses Jahr unter dem Thema „Natur – Kultur – Technik“.

29.09.2017, Fr., 19:30 Uhr

Der aktuelle Preisträger des Kranichsteiner Literaturpreises, Nico Bleutge, und die diesjährige Preisträgerin des Düsseldorfer Literaturpreises, Marion Poschmann, lesen aus ihren aktuellen Gedichtbänden und kommen miteinander ins Gespräch.

30.09.2017, Sa., 19:00 Uhr

In Erste Erde. Epos geht Raoul Schrott den weiten Weg zurück zum Anfang und zieht alle Register eines Dichters des 21. Jahrhunderts.

01.10.2017, So., 12:00 Uhr, Matinee

In ihrem außergewöhnlichen Debüt stellt Maren Kames unter Beweis wie aufregend neu Lyrik immer wieder sein kann. Im Rahmen des Poesiefestes wird sie mit dem PoesieDebütPreis Düsseldorf 2017 im Heine Haus ausgezeichnet.

30.09.2017, Sa., 16:00 Uhr

Das Kinderprogramm bereichert das diesjährige PoesieFest mit dem preisgekrönten Illustrator und Autor Torben Kuhlmann, der seine Werke präsentiert und einen Zeichenworkshop für Kinder anbietet.

Vorverkauf der Eintrittskarten in der Buchhandlung. Mehr Informationen zu Veranstaltungen finden Sie hier»»