Unsere Lyrikempfehlungen Weihnachten 2016

Unsere Lyrikempfehlungen können Sie bei uns in der Buchhandlung gemeinsam mit der Laudatio zum ersten PoesieDebütPreis für Julia Trompeter erhalten


Ibn Arabi, Der Übersetzer der Sehnsüchte, Liebesgedichte aus dem arabischen MA, Jung und Jung Verlag, 25,00€


Anja Bayer, Daniela Seel, (Hg.), all dies hier, Majestät, ist deins. Lyrik im Anthropozän, kookbooks Verlag, 22,90€


Marcel Beyer, Graphit, Suhrkamp Verlag, 21,95€


Anneke Brassinga, Fata Morgana, dürste nach uns, Ausgewählte Gedichte, Matthes & Seitz Berlin, 22,00€


John Burnside, Anweisungen für eine Himmelsbestattung, Hanser Verlag, 22,00€


Oswald Egger, Was nicht gesagt ist. 1. Berliner Rede zur Poesie, Wallstein Verlag, 12,90€


Maren Kames, halb taube halb pfau, Secession Verlag, 35,00€


Esther Kinsky, Am kalten Hang, mit Illustrationen von Christian Thanhäuser, Matthes & Seitz Berlin, 18,00€


Dagmar Kraus, das vogelmot schlich mit geknickter schnute, Handdruck, limitierte Auflage, kookbooks Verlag, 22,00€


Lyrik-Taschenkalender 2017, hg. von Michael Braun, Verlag das Wunderhorn, 16,80€


Cees Nooteboom, Monniksoog, Auflage 700 nummerierte Exemplare, Uitgeverij Karaat, 20,00€


Raoul Schrott, Erste Erde. Epos, Hanser Verlag, 68,00€


Tanikawa Shuntaro, Jürg Halter, Das 48-Stunden-Gedicht, Wallstein Verlag, 22,90€


Kate Tempest, Hold Your Own, Suhrkamp Verlag, 16,00€


Julia Trompeter, Zum Begreifen nah, Schöffling & Co. Verlag, 18,95€


Versschmuggel – Verssmokkel, u.a. Brassinga, übersetzt von Oswald Egger, Verlag das Wunderhorn, 19,80€



 „Und trotzdem kommt gerade aus diesem Nichtfestgeschriebenen, Umweghaften, Abschweifenden vielleicht die Besonderheit.”

Peter Handke